Staudamm-Gegner tot!

Ein junger Staudamm- Gegner ist tot – und Frankreich kommt nicht zur Ruhe.
Der 21- jährige Remi Fraisse war am Wochenende bei Zusammenstößen zwischen Umweltschützern und Polizisten im Süden des Landes ums Leben gekommen, er wurde vermutlich durch eine Polizeigranate getötet. Seitdem herrschen Trauer, Fassungslosigkeit und Wut. Das umstrittene Großprojekt wird vermutlich vorerst auf Eis gelegt. Dennoch steht die sozialistische Regierung von Präsident Francois Hollande schwer unter Beschuss.
mehr